Ferien Momente
Ferien-Momente
Impressum - Datenschutzerklärung

So wird der Urlaub mit Kindern zum Erfolg

Wer mit Kindern verreisen möchte und dabei auf einen entspannten Urlaub hofft, muss vor allem eines, die eigenen Urlaubserwartungen mit denen der Kinder abgleichen. Besser noch, die Eltern stellen die Interessen der Kinder in den Vordergrund, denn nur wenn es denen gut geht, können auch die Eltern entspannen. As fängt schon beim Reiseziel an. Kinder müssen oft gar nicht so weit verreisen, um Spaß zu haben. Im Gegenteil, ein abweichendes Klima ist für Kinder viel strapaziöser als für Erwachsene. Und das um so mehr, je jünger sie sind. Wer ein fernes Ziel im Auge hat, erst recht, wer im Winter in die „warme Sonne“ fahren möchte, sollte sich gut nach gesundheitlichen Risiken erkundigen, nach der Wasserqualität und nach der medizinischen Versorgung vor Ort.

spielplatz
© Thommy Weiss / pixelio.de
Nicht zu vergessen, dass auch exotisches Essen mit fremden Gewürzen Kindern oft nicht nur nicht schmeckt, sondern auch nicht gut bekommt. Eine lange An- und Heimreise kann ebenfalls schnell die Stimmung verderben, wenn die Kinder unruhig und quengelig werden. Bei der Wahl zwischen Auto, Bahn und Flugzeug, sollte allerdings nicht nur der Zeitaufwand, sondern auch die mögliche Bewegungs- und Pausenfreiheit, sowie eventuelle Reisekrankheiten der Kinder berücksichtigt werden und lieber eine Zwischenübernachtung zusätzlich eingeplant werden. Kinder brauchen aber auch am Zielort, Bewegungsfreiheit und tolerante Nachbarn. Dafür gibt es spezielle familienfreundliche Hotels und Ferienwohnungen, die Spielmöglichkeiten vor Ort bereithalten, ein bisschen mehr Lärm nicht übel nehmen oft ein spezielles Kinderprogramm anbieten, so dass die Eltern auch mal für sich alleine etwas unternehmen können und meist in einer Umgebung angesiedelt sind, in der man die Kinder nicht auf Schritt und Tritt bewachen muss, also z.B. am Ortsrand bzw. mit viel Natur außen rum. Apropos Natur, Kinder lieben sie. Kinder lieben Bäume, den Wald und natürlich lieben sie Tiere. Und sie leiben es, mit Eltern die Natur zu entdecken. Daher muss man gar nicht so weit reisen, um ihnen einen Urlaub nach ihrem Geschmack zu bieten.

Ein Urlaub in den Bergen, wenn man auf dem flachen Land wohnt oder auf dem Bauernhof, für die, die in der Stadt wohnen. Spannend ist es für Kinder auch, auf einen Campingplatz zu übernachten, statt das Meer kann man auch den nahegelegenen See dafür aussuchen. Wer sich im Urlaub auf seine Kinder einlässt bekommt viel zurück. Nicht nur ihre strahlenden Augen und ihr Lachen, auch die Natur mit ihren Augen neu zu entdecken, kann äußerst bereichernd sein. Und warum nicht diese Zeit nutzen, Kindern Kultur, Wissen, andere Menschen, andere Gewohnheiten oder auch eine neue Sportart spielerisch näher zu bringen. Fast jede Urlaubsregion hat dafür besondere Sehenswürdigkeiten, spezielle Erlebnis- und Kulturprogramme, besondere Feste, Parks und Sportmöglichkeiten zu bieten. Und was kann entspannender sein als gemeinsam Spaß zu haben, sich zusammen zu freuen, Erlebnisse zu teilen, die enge Verbundenheit mit den eigenen Kindern zu spüren? Und ein solcher Urlaub strahlt noch lange nach, selbst wenn schon längst der graue Alltag wieder eingekehrt ist.


Weitere Ferien-Momente:

Ferien-Momente


Bergtouren
Strandurlaub
Urlaub auf dem Lande
Urlaub mit Kindern
Urlaub in der Eifel
Urlaub auf dem Pferd
Prag
Kärnten
Argentinien
Sylt
Arabien
Indien
Wellness
Teneriffa
Tansania
Potsdam
Sauerland
Yachten chartern
Oktoberfest
Urlaub
Kreuzfahrten
Australien
Berlin-Tour

Irlandurlaub