Ferien Momente
Ferien-Momente
Impressum - Datenschutzerklärung

Ein Boot richtig chartern

Wer als absoluter Neuling ein Boot chartern will, der braucht professionelle Hilfe. Die findet er bei www.mycharterscout.de im Internet, denn diese Internetseite ist speziell darauf ausgelegt, Menschen zu helfen, die sich noch nicht damit auskennen und zum ersten Mal dabei sind, sich ein Boot zu organisieren und einen Bootsausflug zu planen. Wer zum Beispiel noch gar nicht so genau weiß, wie das Chartern funktioniert und was man dafür benötigt bzw. was man dabei bedenken muss, der ist hier genau richtig, in guten Händen und ganz nah dran an allen gewünschten Antworten. Aber auch für alle, die gerne und öfter Boote chartern, ist diese Seite ein guter Ausgangspunkt, um sich die Suche in Zukunft zu erleichtern und bequemer an ein gutes Boot zu kommen.

Was muss man beim Chartern bedenken?

mueritz
© Uli Beyer / pixelio.de
Wichtig ist immer, dass man einen Bootsführer braucht, der mindestens 18 Jahre alt sein muss. Einen Führerschein für Boote braucht man allerdings nicht immer, denn viele Boote sind extra als führerscheinfrei ausgewiesen und man kann sie dann auch wirklich ganz ohne Vorkenntnisse fahren. Besonders wenn man erst mit dem Chartern beginnt, lohnt es sich, ein solches Angebot zu nehmen. Meistens ist es so, dass Segelboote dann führerscheinpflichtig werden, wenn sie größer als 12 Quadratmeter sind. Üblich ist es weiterhin, eine Kaution zu zahlen. Das gilt vor allem, wenn man ein eher größeres Boot chartert und das sollte man in seiner finanziellen Planung von Anfang an mit bedenken. Es gibt immer eine Einweisung auf dem Boot, während der die jeweilige Technik erklärt wird und man auch eine Information über das Verhalten in einem möglichen Notfall bekommt. Diese Einweisung ist ein Service des Charteranbieters vor der ersten Fahrt, auf den man sich immer verlassen kann und bei dem es sich entsprechend auch lohnt, besonders gut aufzupassen. Während der Fahrt gibt es einige gute Tipps, an die man sich halten sollte, um entspannt zu fahren und das Boot stressfrei zu chartern. Dazu gehört es, Kraftstoff an Wassertankstellen wieder aufzufüllen, wenn das irgendwie möglich ist. Auch muss man wissen, dass professionelle Schiffe immer Vorfahrt haben und Berufsschifffahrt vor privater Schifffahrt geht. Daher ist es wichtig, immer aufmerksam für wirtschaftlich eingesetzte Schiffe zu sein und hier gerade in Kanälen immer ausreichend Platz für solche Boote frei zu lassen. Potentielle Gefahrenpunkte sind auch Schleusen, wo man immer besonders gut aufpassen muss. Hier gilt die Regel, dass sich das eigene Boot immer noch mit dem Wasserstand bewegen können muss und dass es daher nicht zu fest verzurrt werden darf. Denn wenn der Wasserstand in einer Schleuse plötzlich steigt, will man nicht untergehe, ebenso will man aber auch auf dem Trockenen hängen, wenn der Wasserstand in der schleuse plötzlich gesenkt werden sollte.

Was bietet www.mycharterscout.de?

Die Seite www.mycharterscout.de ist ein Vermittler, der es ermöglicht, Boote online zu suchen und einen passenden Anbieter zu finden. An diesen Anbieter kann man dann direkt über die Plattform eine ganz unverbindliche Anfrage stellen und im Fall der Fälle dann eine verbindliche Buchung tätigen. Die Bootsanbieter bestimmen die Preise, die man immer als Bruttopreise zu sehen bekommt. Bezahlen kann man direkt an den Anbieter, der einen über die Zahlungsweise per Mail oder per Post informiert. Wichtig zu wissen ist auf jeden Fall, dass www.mycharterscout.de für die Kunden absolut kostenfrei ist und dass keine Provision oder Ähnliches anfällt. Es gibt zwei Sorten von Angeboten, die man hier wählen kann: Mit einem Orangen Hintergrund bucht man ein Pauschalangebot, während man bei einem blauen Hintergrund direkt buchen und den Zeitraum etc. individueller wählen kann. In jedem Fall kann man auch besondere Wünsche mitteilen und zusätzliche Optionen buchen, wenn der Bootsverleiher das ermöglicht. Besonders lohnenswert sind manchmal gerade die Last-Minute Angebote.


Weitere Ferien-Momente:

Ferien-Momente


Bergtouren
Strandurlaub
Urlaub auf dem Lande
Urlaub mit Kindern
Urlaub in der Eifel
Urlaub auf dem Pferd
Prag
Kärnten
Argentinien
Sylt
Arabien
Indien
Wellness
Teneriffa
Tansania
Potsdam
Sauerland
Yachten chartern
Oktoberfest
Urlaub
Kreuzfahrten
Australien
Berlin-Tour

Schiffsrabatte