Ferien Momente
Ferien-Momente
Impressum - Datenschutzerklärung

Sehenswürdigkeiten in Potsdam

Potsdam, die Landeshauptstadt Brandenburgs, ist bekannt durch das Schloss Sanssouci und seine Filmgeschichte. Potsdam, eine mehr als 1000 Jahre alte Stadt, liegt an den Seen der Havel und hat eine einzigartige Kulturlandschaft zu bieten. Schlösser, Gärten, Denkmale, Museen, Potsdam bietet seinen Besuchern viel.

Die Innenstadt von Potsdam

potsdam
© johannes vortmann / pixelio.de
Wenn Sie nach Potsdam kommen, beginnen Sie am besten auf dem alten Markt, wo schon im Mittelalter eine alte Burg stand. Das Stadtschloss, die Nicolaikirche mit ihrer großartigen Kuppel und das alte Rathaus bilden den politischen Mittelpunkt der Stadt. Vom bekanntesten Gebäude der Stadt, dem Stadtschloss, ist heute nur der alte Marstall übrig. Die Heilig Geist Kirche ist 1997 wieder neu rekonstruiert worden. Und dann gehört da noch der Lustgarten zu den Sehenswürdigkeiten Potsdams, der anlässlich der Bundesgartenschau 2001 neu gestaltet wurde. An den Lustgarten grenzt der Hafen an, wo die Ausflugsschiffe der Weissen Flotte anlegen und den Besucher zu einer Fahrt einladen. Im Marstall ist heute das Filmmuseum, und dahinter erstreckt sich schon der Neue Markt, der zum Stadtkanal führt.

Holland in Potsdam

Sie werden sich wundern, es sieht auch in Potsdam ein bisschen wie in Holland aus. Das glauben Sie nicht - dann schauen Sie sich doch einfach mal das holländische Viertel an. 150 Backsteinhäuser befinden sich dort in typisch holländischer Bauweise, unverputzt, mit roten Backsteinen, weißen Fugen und geschwungenen Giebeln. Cafés, Restaurants und kleine Lädchen laden ein zum Verweilen.

Die Zeit der Weber

Zunächst geben einem Straßennamen einen Hinweis auf das Viertel. Tuchmacher-, Garn- oder Spindelstraße und dazu die typischen Weberhäuschen, ein romantisches Viertel. Der Mittelpunkt dieses Viertels ist der Weberplatz mit der Friedenskirche. An Wochenenden sollten Sie hier Floh- und Bauernmärkte besuchen. In der Nowaweser Weberstube gewinnen Sie einen Blick über das Leben und Treiben der Weber bis 1930. Und in diesem Viertel findet auch immer am 1. Advent der böhmische Weihnachtsmarkt statt.

Ein bisschen Russland in der Kolonie Alexandrowka

Auch russischer Einfluss ist erkennbar mit der russischen Kolonie Alexandrowka. Die bekanntesten Gebäude sind das Aufseherhaus und Alexander-Neweski-Gedächtniskirche.

Glamour in Neubabelsberg

Glamouröse Architektur findet sich im Villenviertel von Neubabelsberg. Am Ufer des Griebnitzsees siedelten sich hier Ende des 19. Jahrhunderts viele Reiche und Schöne an, darunter Heinz Rühmann, Marika Rökk oder Brigitte Horney. Auch die Alliiertenchefs Truman, Churchill und Stalin residierten schon hier. Eine Führung über Stars und Sternchen im Villenviertel berichtet von diesen Zeiten ausführlich.

Natur pur in der Biosphäre

Natur in der Biosphäre - was ist denn das? Die Biosphäre ist eine Naturerlebniswelt im Volkspark, zwischen dem Park Sanssouci und dem neuen Garten gelegen. Rundwege, Anlagen für Sportbegeisterte, Basketballplätze, Fußballplätze, Skaterparcours und die tropische Pflanzenwelt der Biosphäre, das hat einen phänomenalen Erholungswert. Am Wochenende erwarten den Besucher im Sommer dort auch Musik, Feuer und viele andere Highlights.

Potsdam und seine Schlösser und Gärten

Die Hohenzollern wußten schon zu leben. Sie bauten fantastische Schlösser und Gärten und verstanden es, ihr Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Orangerie zum Beispiel, ein fantastisches Schauspiel, wenn es in der Nacht beleuchtet ist.

Die Filmwelt in Potsdam

Aber was ist Potsdam ohne Babelsberg. Dann heißt es: Action bitte. Den Besucher erwarten Kulissen, Requisiten, Kostüme und jede Menge Technik. In verschiedenen Shows können Sie sehen, was Stuntleute so drauf haben oder wie Filmtiertrainer die tierischen Schauspieler ausbilden. Pyrotechniker zeigen ihr Können. Oder wollen Sie mal sehen, wo GZSZ gedreht wird. Möchten Sie vielleicht selbst mal eine kleine Rolle? Dann mal zum Making-of von Die Drei Musketiere in 3D, und schon sind Sie dabei.

Und zum Abschluß des Film- und Fernsehabends ein ritterliches Menü im Restaurant Prinz Eisenherz. Das ist Erlebnisgastronomie inmitten des Filmparks Babelsberg. Unvergessliche Stunden werden Sie hier erleben und einmal in die Filmwelt eintauchen dürfen.

Potsdam - eine Stadt mit einer umfangreichen Vergangenheit und einer Zukunft, die immer wieder filmreif ist.


Weitere Ferien-Momente:

Ferien-Momente


Bergtouren
Strandurlaub
Urlaub auf dem Lande
Urlaub mit Kindern
Urlaub in der Eifel
Urlaub auf dem Pferd
Prag
Kärnten
Argentinien
Sylt
Arabien
Indien
Wellness
Teneriffa
Tansania
Potsdam
Sauerland
Yachten chartern
Oktoberfest
Urlaub
Kreuzfahrten
Australien
Berlin-Tour